Twitter & Facebook clever nutzen

Facebook und Twitter gehören zu den größten sozialen Netzwerken der Welt und ziehen Menschen aus allen Kulturkreisen und Regionen der Welt an. Das macht sie natürlich zur interessanten Plattform für Unternehmen Auf diese Weise können sie ein freundschaftliches Verhältnis mit dem Kunden eingehen, ihn näher kennen lernen und auch seine Freunde erreichen. Das vorrangige Ziel der Präsenz eines Unternehmens auf Facebook oder Twitter ist natürlich die Gewinnsteigerung – doch dafür müssen die Netzwerke richtig genutzt werden.

Facebook bietet speziell für Unternehmen und einzelne Personen von öffentlichem Interesse Möglichkeiten der Mitgliedschaft. Diese sind es, die den größten Erfolg einer Unternehmenspräsentation einbringen. Darüber hinaus gibt es für die Seite Chancen zur Optimierung, die ebenfalls zu ihrer Bekanntheit beitragen können – sie unterscheiden sich teils erheblich von den Mechanismen der Suchmaschinenoptimierung einer Seite, die dem Unternehmer bekannt sein werden. Die erfolgreichsten Unternehmensauftritte in Facebook beruhen darüber hinaus auf regelmäßigen Aktionen, die den Nutzer zur aktiven Teilnahme anregen und einladen. Er soll die Chance erhalten, sich als Teil des Unternehmens zu fühlen und in einem freundschaftlichen Verhältnis zu diesem zu stehen.

Twitter hingegen stellt für das Unternehmen die Möglichkeit dar, auch viel beschäftigte Kunden zu erreichen. Mitteilungen und Posts sind nur so lang wie eine SMS und laden ein, sie auch unterwegs oder unter Zeitdruck noch zu lesen. Auf diese Weise kann man den Follower beispielsweise auf Aktionen in anderen sozialen Netzwerken hinweisen oder ihn auf andere Prozesse im Unternehmen aufmerksam machen. Was er andernfalls vielleicht vergessen hätte, weil die Zeit für eine genauere Betrachtung fehlte, bleibt ihm nun in Erinnerung und er wird es sich merken, sich die Nachricht später bei ausreichend Zeit zumindest einmal anzusehen und auf die Eignung für die eigenen Bedürfnisse zu überprüfen.